abisz

 





 



 
 

 

 

Gefahrgutbeauftragter

 
Inhalte:  Änderungen im Gefahrgutrecht für Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen

Die Ausbildung des Gefahrgutbeauftragten ist sehr umfangreich.

Er hat seine Sach- und Fachkenntnisse im Rahmen eines Grundlehrgangs und fortführende Lehrgänge für weitere Verkehrsträger mit abschließender Prüfung bei der zuständigen IHK nachzuweisen.

Der Schulungsnachweis hat eine Gültigkeit von 5 Jahren.

Durch einen Test bei der zuständigen IHK wird dem Gefahrgutbeauftragten seine Qualifikation für weitere 5 Jahre bestätigt, wobei er 12 Monate vor Ablauf der

5 – Jahresfrist diesen Test absolvieren darf.

Bitte beachten Sie:

Die Vorschriften des Gefahrgutrechts werden permanent überarbeitet und spätestens alle 2 Jahre veröffentlicht.

Um den hohen Rechtsansprüchen zu genügen und den Nachweis über ausreichende Sach- und Fachkenntnisse zu erlangen, sind für alle Gefahrgutbeauftragte Fortbildungsmaßnahmen unbedingt erforderlich.

Daher bieten wir Ihnen die Gelegenheit sich in einem Fortbildungsseminar intensiv

auf den Test vorzubereiten.

Schulungsdauer: 8 Unterrichtseinheiten (1Tag)

 

Vorbereitung auf die IHK- Prüfung für Gefahrgutbeauftragte

Wir bereiten Sie zur Verlängerung des Schulungsnachweises auf die IHK- Prüfung vor!

Der Schulungsnachweis hat eine Gültigkeit von 5 Jahren.

Durch einen Test bei der zuständigen IHK wird dem Gefahrgutbeauftragten seine Qualifikation für weitere 5 Jahre bestätigt, wobei er 12 Monate vor Ablauf der

5 – Jahresfrist diesen Test absolvieren darf.

Schulungsdauer: 16 Unterrichtseinheiten (2 Tage).

 

Preis: € 750,-- je Tag, bei maximal 8 Teilnehmern, zuzüglich Fahrtkosten und Verpflegung für den Dozenten und zuzüglich der erforderlichen Literatur für die Teilnehmer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 


 


CMS By CMSimple.dk | Template By WST